Inkscape – Ein open source Vektor Programm

Inkscape Logo, schwarzer Berg mit weissem Gipfel

Inkscape ist ein kostenloses und open source Vektor-Zeichen-Programm. Doch was ist ein Vektor-Zeichen-Programm? Das heißt einfach, das man die Bildinhalte als Vektoren bzw. geometrische Objekte wie z.B. Linien abspeichert, nicht nur ein Raster mit verschiedenen Farben und Helligkeiten.

Vektor oder Pixel?

Üblicherweise werden Rastergrafiken mit festen Pixelgrößen verwendet. Diese kann man sehr einfach z.B. in Paint erstellen. Der Nachteil bei Rastergrafiken ist jedoch, dass diese nicht beliebig vergrößert werden könnenn. Das heißt, es wird eine bestimmte Qualität des Bildes vorgegeben.

Anders ist das bei Vektorgrafiken. Man kann beliebig weit hineinzoomen, da man kein Größenraster vorgegeben hat.

Darum werden sehr oft Logos und andere Illustrationen mit Vektorprogrammen erstellt. Fotographien arbeiten mit einem Rasterbasierten Sensor, deshalb können nur pixelbasierte Fotographien erstellt werden.

Es ist jedoch möglich, Rastergrafiken in Vektorgrafiken umzuwandeln.