Keine selbst-hostbare simple Alternative zu Dropbox?

Dropbox Logo durchgeschtrichen

Viele werden jetzt gleich an ownCloud denken… doch ich finde das Teil total unpraktisch und langsam. Ich wollte einfach eine einfache Synchronisation meiner Daten, ähnlich wie Dropbox. Jedoch geht das überhaupt nicht gut mit owncloud, da für jeden Benutzer eigene Ordnerstrukturen auf dem Server erstellt werden. Weiters funktioniert es nicht wenn man dann über den Windows Explorer Dateien oder Ordner anlegt, da dass die Datenbank nicht automatisch mit dem Dateisystem synchonisiert wird, was ein großer Nachteil ist finde ich.

Darum werde ich jetzt auch mein eigenes Sync-Programm schreiben, wenn es schon keine richtige Alternative gibt. Vor allem bei owncloud funktioniert das Client Programm richtig schrottmäßig, weiters muss man für die App zahlen, was man eigentlich elegant über resonsive Webdesign und guten Smartphonesupport lösen hätte können. Jedoch kann man nicht mal ein Photo vom Smartphone in die ownCloud übertragen etc.

Werd mal weiterprogrammieren und sehen was daraus wird.
cu

Die Zunkunft von Smartphones und Apps?

Viele Unternehmen, vor allem kleine Firmen sowie auch Privatleute programmieren und vertreiben Apps über die vorhandenen Plattformen. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es jedoch ineffizient für jede Plattform eine eigene App zu entwickeln, da zumeist auch die Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen sehr unterschiedlich sind.

Besser wäre es demnach, mobile Webseiten kompatibel für Smartphones zu machen, sofern dies möglich ist. Dadurch erreicht man auch eine maximale Plattformunabhängigkeit. Am Besten verwendet man die vorhandenen Standards wie zum Beispiel AJAX oder neuere HTML5 Techniken.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass diese „WebApp“ dann nur einmal programmiert werden muss, was enorme Kosten- und Zeitersparnis mit sich bringt.

Ich halte es also für sinnvoll, sich weniger auf Apps zu konzentrieren und dafür bessere mobile Webseitenversionen erstellt. Gute Beispiele dafür sind Facebook’s oder Youtube’s mobile Webseiten.